Afrofilm Screening #4 I Diasporic Realities

Donnerstag, 28. Januar 2020, 19.30h

**Das Screening wird online stattfinden!**

Willkommen zur vierten Vorführung von Afrofilm & Diasporic Realities!

Afrofilm ist eine selbstorganisierte monatliche Vorführung von Filmen, die das Leben und die Erfahrungen von afrikanischen und afro-descendent Menschen aus verschiedenen geographischen Regionen erzählen. Wir werden Filme für uns selbst zeigen, was bedeutet, dass die Vorführung für ein geschlossenes Publikum für afro und afro-descendent Menschen ist.

Es gibt viel zu wissen und von uns allen zu lernen, und wir denken, dass Filme ein relevanter und effizienter Weg sind, dies zu ermöglichen.

Seid dabei bei der Vorführung von Timmi Kwaku Davis Kurzfilmen ONT EST ENSEMBLE und MON PAYS und beendet den Abend gemeinsam mit uns in einer Diskussionsrunde, um Wissen über Schwarze (Lebens)Realitäten, mit denen wir noch nicht vertraut sind, zu teilen, um uns auszutauschen und um miteinander in Verbindung zu treten.

ONT EST ENSEMBLE
Country: Germany – Hamburg
Date of Prod: 2015
Genre: Fiction/Drama
Length: 13:27 min.
Format: 16:9
Language: French/German – EN Sub.
Director: Timmi Davis

MON PAYS
Country: Senegal – Dakar
Date of Prod: 2018
Genre: Fiction/Drama
Length: 18 min.
Format: 16:9
Language: French – EN – Sub.
Producer: Kwaku&Aman
Director: Timmi Kwaku Davis
Skriptwriter: Emanuel Aman Tessema

Timmi Davis geboren am 07.04.1982 in Hamburg. Der Afro-Deutsche Regisseur hat sich 2007 dem Film verschrieben. Erste Erfahrungen machte er bei der Firma FUFFIEFILM als Cutter von Musikvideos und Dokumentarfilmen in der deutschen Hip-Hop-Musikszene. Als Kameraassistent und Kameramann war er später an über 300 Kurzfilmen, Spielfilmen und kommerziellen Produktionen internationaler Größen beteiligt.
Aus dem Enthusiasmus heraus, seine eigenen visuellen und narrativen Ideen zu verwirklichen, fängt er 2010 selbst an Musikvideos und Kurzfilme zu drehen und zu produzieren.
Timmi Davis möchte mit seinen Filmen darauf Aufmerksam machen, dass Schwarze Menschen in Deutschland marginalisiert und diskriminiert werden.

Das Screening wird online stattfinden.
Bitte meldet euch an unter afroscreening@tutanota.com

Mehr Informationen über Afrofilm screenings sind auf Instagram zu finden: @afro.film.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Projektes #CommunitiesSolidarischDenken statt.