xart splitta…

ist raum für positioniertes empowerment

für handeln_vernetzen_überlegen_ausprobieren_lernen_wahrnehmen_selbst-ermächtigen_gestalten
um handlungsoptionen wieder-anzueignen in gewaltvollen strukturen, situationen, normalitäten

empowerment: alles was diskriminierte personen für sich wollen:

sich selbst und sich miteinander bestärken
anwesend sein
sich selbst akzeptieren, umsorgen und wertschätzen
handlungs-mächtig sein jenseits von und trotz diskriminierung

positioniert:

personen, die diskriminiert werden und dagegen handeln – politisch, macht- und gesellschaftskritisch und reflektiert
personen, die für sich selber sprechen und ihre eigenen aktivismusformen finden – respektvoll und wertschätzend in bewegung

aktiv gegen vielfach verwobene unterdrückungsverhältnisse:

gegen rassismen: von anti-Schwarzem rassismus, kolonialrassismus, antimuslimischem rassismus, antiromaismus … bis antisemitismus
gegen genderismen: von männlichkeit als allgemeinmenschlichkeit … bis zu ‘es gibt nur frauen und männer’ und heteronormativität
gegen behinderungsdiskriminierungen: von körperlich behindert werden, intellektuell behindert werden … bis zu von psychiatrischen zuweisungen diskriminiert werden
gegen klassismen: von bildungsausschlüssen, ökonomischen privilegien … bis zur diskriminierung über werte, kleidung, verhaltensnormen

durch interventions- und empowermentprojekte:

wort- und bild-produktionen
workshops
kunstprojekte
netzwerktreffen
film-screenings
veranstaltungsreihen
beratung
austausch im virtuellen und ‘realen’ raum
offenes raumangebot für tolle projekte und vernetzungen

wenn ihr anmerkungen habt, fragen, wünsche oder feedback – teilt eure ideen und inspirationen, vernetzt uns und euch! wir freuen uns!

contact@xartsplitta.net

projekte:

kommunizieren wagen

workshops

filmreihe

ent2genderung

trans_x_ing

splittabox zum intervenieren

to dyke_trans: ausstellung

kloveränderungen