Stellenausschreibung bei xart splitta

xart splitta sucht zum 01.02.2019 eine Person zur inhaltlichen Projektarbeit.

Wir suchen eine Person, die Kompetenzen und Erfahrung in den folgenden Bereichen mitbringt:

  • Konzipierung, Organisation und Durchführung von diskriminierungskritischen Veranstaltungen/Workshops/Projekten mit einem intersektionalen Ansatz
  • Projektmittelakquise und Abrechnung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • selbstständiges Arbeiten und Genauigkeit
  • Teamzusammenarbeit
  • wertschätzendes Kommunizieren

Arbeitsaufgabe ist die inhaltliche Gestaltung von diskriminierungskritischen, empowernden Formaten mit Schwerpunkt auf Agender, Non-Binarität, Trans* und einer grundlegenden Infragestellung von Gender als Kategorie. Besonders wichtig ist uns, dass dies positioniert und intersektional gedacht ist.

Die konkreten Aufgaben setzen sich zusammen aus:

  • Konzipierung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen/Workshops/Projekten
  • Öffentlichkeits-Mitarbeit, insbesondere Newsletter, Homepage, Facebook und Printprogramm
  • Veranstaltungen und Workshopkonzeption für unterschiedliche Zielgruppen
  • Verwaltungsmitarbeit bezogen auf den eigenen inhaltlichen Projektbereich, z.B. Abrechnungen von Projektmitteln
  • interne und externe Kommunikation, z.B. Netzwerkarbeit, Anfragen beantworten, Bürogemeinschaft verantwortlich mitgestalten
  • Veranstaltungen betreuen, z.B. Anmoderation/Moderation, Betreuung/Vorbereitung von Veranstaltungen inklusive Abenddienste, Auf- und Abbau

Arbeitszeit: 15 Stunden pro Woche
Bezahlung: ca. 1050,- netto/Monat
Befristet auf 12 Monate; perspektivisch hoffentlich verlängerbar

Positioniertes Anschreiben mit deutlicher Bezugnahme auf stellenrelevante eigene Kompetenzen und Erfahrungen sowie konkreten Arbeitsvorstellungen und -ideen (2-3 Seiten, keine weiteren Dokumente) bitte bis zum 17. Dezember 2018 ausschließlich per Email an contact@xartsplitta.net mit dem Betreff „Bewerbung“.

Gespräche finden vom 07.-11. Januar 2019 statt.
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Kategorien archiv