kritik

kritik ist lebendig sein

kritisiert werden ist wahrgenommen werden, ist die bereitschaft sich mit mir, meinen positionen_äußerungen_handlungen auseinanderzusetzen

kritik ist offenheit zu kontakt

ist wunsch nach verständigung

nach formulierung von differenz

differenz als positive ressource

kritik ist produktiv

kritik ist wichtig als umgangsform, als lernform, als kommunikationsform, als arbeitsform

kritik beginnt für uns mit einer würdigung dessen was eine andere person denkt_macht_meint

kritik ist respektvoll und akzeptieren von differenz, wenn es nicht genderistisch_rassistisch_ableistisch_klassistisch_migratistisch diskriminierend ist – dann ist kritik scharf und klar und stark und laut, denn das, was vorher war ist nicht respektvoll.

kritik als umgangsform versuchen wir von xart splitta umzusetzen durch offene fragen, nachfragen, durch zuhören, durch formulieren eigener standpunkte und ideen, durch vermeidung von universalismen, von allgemeinen bewertungen, durch vermeidung von herabsetzungen und hierarchisierungen in unseren äußerungen

kritik verstehen wir als ein sich aufeinander zu bewegen, miteinander sich bewegen, bewegungen in kontakt und differenz.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein